Schwing reine Männersache Esprit Store Favors by CBR Store Startseite

1964 - Herrenausstatter Rainer Schwing

Thumbnail

Am 6. November 1964 eröffnet Rainer Schwing im Alter von 23 Jahren als jüngster Einzelhändler Mosbachs auf einer Fläche von 120 qm das Ladenlokal “Herrenausstatter Rainer Schwing” in der Kesslergasse 12 (heute umbenannt in Gartenweg 6a) in Mosbach.

Das Sortiment umfasste bei der Eröffnung ca. 1000 Teile, die sich auf folgende Warengruppen verteilten: Herrenanzüge, Mäntel, Sakko und Hosen. Auch Krawatten, Herrenhüte, Schirme und später Schuhe gehörten zum Sortiment. Die Devise war: Die Ausstattung des Herrn von Kopf bis Fuß.

Nach seiner Lehre bei der Firma Breuninger in Stuttgart besuchte er die Textilfachschule Nagold (Jahrgang 1961) und arbeitete danach als Generalvertreter für die Firma Lanerossi in Stuttgart. Nach nun mehr siebenjähriger Praxis wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und das mit Erfolg.

1964 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1967 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1968 - Eröffnung Rainers Juniorladen

Thumbnail

Vier Jahre später, am 18. Oktober 1968, wurde das am Marktplatz gelegene Geschäft “Rainers Juniorladen” eröffnet. Das Sortiment war für den “jungen Mann” im Alter von 10 bis 25 Jahren! Der Clou des Ladens war seine Einrichtung. Das einzig Festgelegte waren die Mauersockel und die Schaufensterwände des nur 70 qm Geschäftes. Alle Teile der Innenausstattung – Packtisch, Kabine, Spiegel, Dekoration, selbst die Warenträger – konnten nach Belieben verschoben und variiert werden.

1968 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1971 - Umbau in Mosbach

Thumbnail

Im August/September 1971 wurde der Ladebau des Herrenausstatter in Mosbach neu gestaltet und dem aktuellen Zeitgeist angepasst.

1971 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1971 - Eröffnung in Eberbach

Thumbnail

Am 01. Oktober 1971 erfolgte die Eröffnung eines weiteren Ladenlokals als Filiale des Herrenausstatters in Eberbach am Neckar. Auf einer Verkaufsfläche von 90 qm wurde die gleiche Zielgruppe angesprochen und das gleiche Sortiment wie im Mosbacher Stammhaus angeboten. 10 Jahre später wurde diese Filiale wieder geschlossen.

1980 - Umzug in die Fussgängerzone

Thumbnail

Im Oktober 1980 erfolgte der Umzug der beiden Geschäfte “Herrenausstatter Rainer Schwing” und “Rainers Juniorladen” in das Haus, Hauptstraße 49. Aus der damaligen Erkenntnis heraus, “Die Unterschiede im Geschmack zwischen Jüngeren und Älteren werden sich in den 80-igern noch weiter annähern” (Quelle: Textil-Mitteilung 14. August 1979), wurde die Konsequenz gezogen und die Chance großer freigewordener Räumlichkeiten in der attraktiveren Fußgängerzone wahrgenommen. Unter der Firmierung “Haus der Kunst und Mode” wurden die Kunden zur Eröffnung am 24. Oktober 1980 in die neuen Räumlichkeiten eingeladen.

1980 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1980 - Textil-Wirtschaft

Thumbnail

1989 - 25 Jahre Herrenausstatter

Thumbnail

Ein Jahr nach dem Tod des Firmengründers konnte seine Frau Christine Schwing das 25 jährige Bestehen der Firma feiern.

1989 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1991 - Modestudio Christine Schwing

Thumbnail

Nach einer langen Phase des Umbaus wurde am 8. August 1991 das Mode-Studio Christine Schwing in den Nachbarräumen des Herrenausstatters Rainer Schwing eröffnet. Das Sortiment umfasste hochwertige Damenmode-Kollektionen und sollte das Sortiment der Herrenabteilung abrunden. Die modisch sportive Frau als auch der modisch sportive Mann sollten sich im Hause Schwing gemeinsam in aktueller und tragbare Mode kleiden können.

1991 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

1995 - Mode für Männer und Frauen

Thumbnail

Mit der neuen Namensgebung „Schwing Mode! für Männer und Frauen“ wurde dem Gesamtkonzept „Modehaus Schwing“ ein passender und verständlicher Name gegeben. Damit verbundenen war ein komplett neuer und zeitgemäßer Werbeauftritt der Firma.

1999 - Der Weihnachtsengel

Thumbnail

Auch er gehört zur Geschichte: Ein Bild, das Mosbach nicht so schnell vergessen wird. Der Engel zierte von 1999 bis 2004 in der Weihnachtszeit die Fassade des Hauses Schwing und sorgte für reichlich Gesprächsstoff.

2002 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2005 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2005 - Eröffnung CBR Companies Store

Thumbnail

In der Mosbacher Fußgängerzone wird der erste CBR Companies Store Baden-Württembergs eröffnet.
Die CBR Companies ist die Dachgesellschaft der Modemarken Street One, Cecil und One Touch. Street One und Cecil gehörten bereits seit Jahren zu den bedeutenden und erfolgreichen europäischen Young Fashion Marken. One Toch hatte Anfang 2004 ebenfalls erfolgsversprechend mit der Modevermarktung begonnen.

2005 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2009 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2009 - Eröffnung des Esprit Stores

Thumbnail

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Geschäftes „Schwing Mode für Männer und Frauen“ wurde auf 200qm ein Esprit Store mit Damenmode eröffnet. Dort werden seitdem zwölf Mode-Kollektionen pro Jahr der Produktlinien Esprit Women Casual, edc by Esprit und Esprit Accessories angeboten.

2009 - Eröffnung Schwing – Reine Männersache

Thumbnail

Anknüpfend an den Ursprung des Geschäftes wurde die Chance genutzt neben dem Umbau des Stammhauses in einen Esprit Store wieder einen reinen Männerladen in Mosbach zu etablieren. Der Erfolg des Hauses Schwing war seit der Gründung schon immer stark mit der Männermode verbunden. Diesem Erfolg wurde man in den neuen Räumlichkeiten auf starken 180 qm Verkaufsfläche in der Hauptstraße 78 gerecht.

2009 - Textilwirtschaft

Thumbnail

2009 - Drei Standorte in Mosbach

Thumbnail

2013 - FAVORS! by cbr Store

Thumbnail

Ende Januar, Anfang Februar 2013 wird der CBR Companies Store umgebaut und in einen FAVORS! by cbr Store umgewandelt. Besonderen Wert wurde bei der Einrichtung der neuen Stores auf die Atmosphäre gelegt: Urbane, coole Materialien treffen auf natürliche, warme Holzoptik. Bei FAVORS! by cbr findet die Kundin neben topaktueller Mode auf internationalem Niveau auch Outfits, die sie im täglichen Leben begleiten.

2013 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2014 - November Jubiläums Magazin

Thumbnail

2014 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail

2017 - Rhein-Neckar-Zeitung

Thumbnail